Kinder haben Vorfahrt

Antrag vom 14.07.2020: Kinderbildung und -betreuung ausbauen- Potenzialflächenanalyse für die Errichtung von Kitas

Sascha Gerhardt<br />
Fraktionsvorsitzender
Sascha Gerhardt

Fraktionsvorsitzender

Seit Jahren vertritt die FDP Halver die Auffassung, dass Kinderbildung und -betreuung zu den wichtigsten Aufgaben gehört, die in städtischer Verantwortung liegen. Daher haben wir bereits 2008 gefordert, dass der Besuch des Kindergartens gebührenfrei sein muss und dass die Anzahl der Betreuungsplätze deutlich anzuheben sind. Die Gebührenfreiheit ist bis heute nicht vollständig gelungen- aber zumindest hat sich in diesem Bereich eine deutliche Verbesserung eingestellt, da inzwischen das letzte Kindergartenjahr gebührenfrei ist.

Noch bedeutender als die Gebührenfreiheit ist die Verfügbarkeit von Kindergartenplätzen. Leider hat sich hier in Halver keine positive Entwicklung ergeben, obschon inzwischen ein Rechtsanspruch für Eltern auf einen entsprechenden Platz besteht.

Im Bereich der U3-Betreuungsplätze ist die Situation besonders bedenklich. Hier nimmt Halver kreisweit einen der letzten Plätze ein. Das ist aus Sicht der FDP-Fraktion eine verheerende Situation.
Daher haben wir gemeinsam mit CDU, UWG und Grünen, auch gegen den anfänglich bestehenden Widerstand der SPD-Fraktion, die Errichtung der Kindervilla durchgesetzt. Hier entstehen nun neun verlässliche Betreuungsplätze für die Zielgruppe U3. Betreiber der Kindervilla wird die Sentiris gGmbH sein, welche im August den Betrieb eröffnet.

Leider stellen auch die zusätzlichen Betreuungsplätze in der Kindervilla nur einen "Tropfen auf den heißen Stein" dar. Die Betreuungsquote kann hierdurch nur marginal verbessert werden.

Die FDP-Fraktion fordert daher eine echte Offensive im Bereich des Ausbaus der Betreuungsplätze.
Schon bei der Suche nach einem neuen Standort des AWO-Kindergartens hat es sich als sehr schwierig erwiesen, einen neuen Standort zu finden. Viele Ideen mussten verworfen werden, weil ein Kindergarten nicht an jedem beliebigen Standort errichtet werden kann.
Letztlich wurde in dem ehemaligen Sportplatz an der Mühlenstraße ein geeigneter Standort gefunden.

Man kann an der Gesamtsituation der Entwicklung der Betreuungsplätze in Halver erkennen, dass die Stadt Halver unbedingt eine Strategie erarbeiten muss, um tatsächlich die Situation in diesem elementaren Feld zu verbessern.
Daher haben wir die Initiative ergriffen und einen Antrag für eine Potenzialflächenanalyse für die Errichtung von Kindergärten initiiert, dem sich CDU, UWG und Grüne angeschlossen haben.
Ziel des Antrags ist eine vorausschauende Entwicklung der Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur
im Bereich U3 und Ü3 zu ermöglichen.

Nur wenn wir das Ziel des Ausbaus der Betreuungsplätze strategisch angehen, kann am Ende auch eine deutliche Verbesserung erzielt werden.

Im Hauptausschuss am 22.07.2020 wurde der Antrag einstimmig an den zuständigen Ausschuss überwiesen.
Der zuständige Fachbereichsleiter, Herr Gehring, bat um aktive Unterstützung durch die Fraktionen bei der Suche nach geeigneten Flächen.

Diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne nach. Die Fläche an der Weststraße, auf welcher bereits jetzt der AWO-Kindergarten steht, könnte geeignet sein. Diesen Hinweis werden wir gerne an die Stadt zur Prüfung weiterleiten.

Die Suche nach entsprechenden Flächen könnte aber auch ein sehr schönes Projekt für eine breite Bürgerbeteiligung sein.
Die FDP Halver würde sich über Hinweise zu entsprechenden Flächen aus der Bevölkerung sehr freuen. Diese Hinweise können gerne an die Stadt oder auch an die FDP Halver gesteuert werden. Wir werden diese Informationen dann umgehend dem zuständigen Fachbereich zur Bewertung zuleiten.
Die FDP Halver ist unter sascha.gerhardt@fdp-halver.de per E-Mail erreichbar.

Zum Antrag: Kinderbildung und Kinderbetreuung priorisieren- Flächenanalyse für
eine vorausschauende Entwicklung der Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur
im Bereich U3 und Ü3 vornehmen


Druckversion Druckversion 
Suche

Johannes Vogel - für Sie im Bundestag


Angela Freimuth - für Sie im Landtag


FDP Mitgliedschaft


FDP Bundesverband


Liberale Frauen


FDP MK


Unsere Heimat